top of page
  • AutorenbildTamara

Gutes Servicepersonal ist schwer zu finden!

Aktualisiert: 23. Nov. 2023




„Nach Einschätzung des Branchenverbandes Dehoga gibt es in Deutschland derzeit um die 50.000 offene Stellen in Restaurants und Cafés, Hotels, Pensionen und anderen Betrieben.“ (Quelle: ahgz)


Auch in der Eventbranche ist der Fachkräftemangel u.a. bei Servicekräften angekommen. Es liegt oft an schlechter Bezahlung, Wochenend- & Schichtarbeiten und an der geringen Wertschätzung von Gästen und Kunden. Es müssen „nur“ Tische abgeräumt werden, es ist kein großer Aufwand ein „bisschen“ Getränke aufzufüllen – auch wir haben diese Sätze schon gehört (Gott sei Dank ist es bei uns eher die Ausnahme, statt die Regel). Natürlich könnte manche Dinge JEDER erledigen, ohne große Vorerfahrung, doch wie der große Fachkräftemangel zeigt, möchte es nicht JEDER machen!


Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei unserem ganzen Team bedanken, das seine Aufgabe auf jedem Event mit Herzblut, Begeisterung und Professionalität erledigt. Das spüren auch unsere Gäste und Kunden!


Dieses Jahr durften wir von SELJONI Events & Media schon einige private Events und auch Firmenevents mit unserer Servicecrew durchführen und wir hoffen, dass es noch viele, viele mehr werden, da wir unsere Arbeit gerne machen und unsere Kunden schätzen!


Was denkt ihr über Servicekräfte auf Events? Nettes Beiwerk oder essenziell?


36 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page